My World
Kranker Scheiß

Boah ey, WFF (=With Full Force) war echt der Hammer!!!

Leider war es Freitag schon so, dass wir erst um ca. 18 Uhr da waren (wir sind um 12 losgefahren!!) und daher Devildriver und Trivium verpasst ham

Aber wenigstens hab ich was von Stone Sour mitbekomme, des war vielleicht lustisch....

Ich steh mit Dom an der Mainstage, wo Stone Sour performt hat, und meine so: "Was jetzt geil wär, wär wenn se Blotter spielen würden!"
In diesem Moment sagt Corey Tailor (= der Sänger): " Now a song from our first album... Dieser Song heißt Blotter!"
Alter war des Geil, Gänsehaut an beiden Armen! Ich liebe einfach den Chorus von diesem Lied! Aber wasn n bissl hässlich war, war dass sich Corey Tailor die Haare hat Blond färben lassen
Evergreen Terrace ham dann auf der anderen Stage gespielt, lol die ham von ihrem Cover-Album (Writers Blog) Mad World gespielt wovon Dom und ich hatten danach voll den Ohrwurm davon, lol.....

Als nächstes Stand Soulfly auf dem Plan...
Alder Fadder, des war echt der Hammer-Mega-Burner!!!
Auf dem Zeltplatz waren ca.10.000 Leute und ich schätze ma ca. 6.000 waren bei Soulfly, als dann Max Cavalera (Der Soulfly Sänger!) uns aufforderte zu springen, alter war des übel, ich hab mich im Springen umgeschaut, alle sind gejumpt, des war voll des üble Feeling!

Dann ham wir uns, wärend Fabi sich das Deutschland Spiel auf der Leimwand angesehn hat, Born From Pain gegeben. Die Jungs sind echt der Hammer!! Aber was n Bissl blöd war, war, dass die Fussball-Fans, da das Spiel mitten in dem Gig von BFP fertig war, alle rüber gestürmt sind un so wenig Platz war, dass man nicht ma mehr moschen konnte.
Naja, egal, war trotzdem fett!!!
Nach BFP, da ich keine Stimme mehr hatte und mir mein Hals weh tat^^, sind wir zu unserem Zelt und ham n bissl gechillt und was gefuttert. Anschließend sind wir in die Knüppelnacht gegangen (von 00.00 Uhr bis 5.45!!) und ham uns Napalm Deah, Dismember und Endstille gegeben. Napalm Death waren fett! Die ham 3-4 Lieder nur gegen Faschismus gespielt und da gabs son T-Shirt von denen, wo vorne ganz fett Napalm Death drauf stand und auf der Rückseite warn fettes, durchgestrichenes Harkenkreuz!!
Dismember waren echt der Hammer und Endstille...
Naja, also der Sänger war zwar fett geschminkt und so, aber Dani "Filth" Davey(der Sänger von Cradle of Filth) hats um einges mehr drauf, als der Sänger von Endstille...

Dann sind wir um ca 6.30 Uhr ins Bettchen, also in den Schlafsack gegangen.


Samstag......
Gleichzeitig der erste volle und der letze Tag, obwohl Bullet for my Valentine, Graveworm und Arch Enemy erst am Sonntag gespielt ham
Aber da bin ich net auf Doms Eltern sauer, weil die uns netter weise mitgenommen ham, sondern auf die Veranstallter!!
Naja, egal!

Also am Samstag mussten wir erstma bis 14.00 Uhr warten, weil dann erst die Shows losgingen, und ham uns in dem Ort da unter nen Baum gechillt und ca. 3 Stunden gepennt! Als es dann endlich so weit war,ham wir uns als erstes Clawfinger, die ich zwar kannte aber noch nie was von denen gehört hatte...
Alter waren die Scheiße!!! Naja, dann ham wir uns noch 3 Tracks von In Extremo gegeben....
Dann sing wir zum Zeltplatz, wo wir auf unsere durchgeknallten Nachbarn stießen! Naja, da waren einmal Marcel und Simon, die von ihren Freunden, die wollten eigntlich zu fünft fahren!, allein gelassen wurden... Marcel hat die gnze Zeit nur vom Kacken gelabert und wurde von Simon die ganze Zeit gedisst. Lol, die ham die ganze Zeit nur Onkelz und Kassierer gehört, des war vielleicht Schlimm!!! Naja, aber wir durften dann auch ma unsre Mukke einlegen, bzw. Simon hatt auch SOAD, Metallica, Disturbed und noch anneres in der Richtung dabei, also ging des! Das einzige Problem war oder ist, dass ich von einem Lied von den Kassieren jetzt voll den Ohrwurm hab!! Und die anneren Nachbarn waren 5 Freunde (lol!) die nur am Saufen waren, den ganzen Tag!!

Anschließend sind wir für Heaven Shall Burn wieder zur Stage gelaufen (ca 15 min weg!!!) Die waren auch der Hammer!!!
Ich konnt leider net mehr so gut Bangen, da mein Hals schon tot war, aber ich hab mitgemacht, so gut es ging! Als
Marcus Bischhoff ( Sänger von Heaven Shall Burn) dann noch eine Wall of Death ham wollte, die ca 100 Meter lang war, die sollte bis zum Technik-Turm gehen, neben dem wir standen, gings voll ab!!

Joa und dann ham wir uns den geilsten Act des ganzen Festivals: In Flames gegeben!!
Ach du scheiße!!
Die machen so Melodic-Metal, aber vom Feinsten, die ersten paar Lieder waren so zum pogen und so halt, war fett, aber dann kam des Beste... (und wir standen auch noch in der dritten Reihe!!!)
die ham mittendrin aufeinmal ne Balade gespielt, Come Clarity, des Lied is soo mega hammer fett!!!! Ich hab soo krass Gänsehaut bekommen, das war net mehr nromal!!! Aber es war mit Abstand der beste Act!!! Bei In Flames waren ca. 10.000 Leutchen auf dem Platz gewesen, denn es war, als wir gegangen sind, bis zum Eingang voll, Kranker Scheiß!!!
3.7.06 14:44
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

Gratis bloggen bei
myblog.de

Ich war hier.... Deathstars Texte Nur für den Nils^^ Parkway Drive Texte Bleeding Through Texte Über Bleeding Through Über mich.... Satanismus neue Site